Burger mit YOLOTL Brombeere-Chipotle Fruchtaufstrich

YOLOTL Brombeere Burger

Yummy Yummy Burger mit YOLOTL Brombeere-Chipotle Fruchtaufstrich & Ziegenkäse-Dressing Für die Brötchen! Diesmal haben wir beschlossen, die Brötchen von Grund auf neu herzustellen. Wir verwendeten das leckere und sehr einfache Rezept unserer lieben Freundin @egletrn von @another_bite. Das vollständige Rezept findet Ihr in ihrem Instagram.

Für die Patties haben wir Huhn verwendet, da dieser Geschmack perfekt zum Dressing passt. Wenn Ihr Eiweiß auf Sojabasis oder Hackfleisch bevorzugen, könnt Ihr es auch verwenden, und es wird erstaunlich schmecken.

Zutaten:

  • 500 g gehacktes Hühnerfleisch, Eiweiß auf Sojabasis oder Hackfleisch
  • ½ Zwiebel
  • Petersilie
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • Olivenöl

Dressing Zutaten:

  • – 212 ml YOLOTL Brombeere-Chipotle Fruchtaufstrich
  • – 100 g Ziegenkäse

Toppings:

  • Schweizer Emmentaler
  • Speck
  • Kopfsalat

Zubereitung:

  1. Bereite den Teig für die Brötchen vor und bewahre ihn auf. Back sie kurz vor dem Servieren der Burger, damit die Brötchen warm sind.
  2. Das gehackte Hähnchenfleisch, die gehackte Petersilie, die gehackte Zwiebel, Salz, Pfeffer, Paniermehl, Eier, Senf, Ketchup und Milch in eine Schüssel eingeben und gut verrühren. Im Kühlschrank 20 Minuten lang aufbewahren. In der Zwischenzeit die Brötchen backen
  3. Während die Brötchen backen und die Patties ruhen, bereite die Toppings vor. Der Speck kann entweder in einer Pfanne gebraten werden oder auch im Ofen gebacken werden.
  4. In einer kleinen Schüssel die YOLOTL Brombeere-Chipotle Fruchtaufstrich mit dem Ziegenkäse mischen und aufbewahren.
  5. Brötchen aus dem Ofen nehmen, sobald sie fertig sind.
  6. Mischung für die Patties aus dem Kühlschrank nehmen und Patties formen. Das geht entweder mit einer Pattiesform oder einfach per Hand.
  7. Olivenöl in eine Pfanne geben und kurz erhitzen, sobald das Öl heiß ist, Patties in der Pfanne beidseitig anbraten. Als Alternative kann man die Patties auch grillen. Kurz bevor die Patties fertig gebraten/gegrillt sind, den Schweizer Emmentaler auf die Patties legen und bei bedeckter Pfanne schmelzen lassen.
  8. Brötchen mit dem Dressing auf beiden Seiten bestreichen und mit den Toppings Den Burger formen.

Buen Provecho!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.