Chili-Fisch aus dem Ofen mit YOLOTL Habanero Flocken

Mit Zutaten wie Frühlingszwiebeln und Knoblauch erinnert das Rezept an die asiatische Küche, doch mit Koriander, Limette und Habanero Chili-Flocken könnte keiner mehr sagen, dass es woanders als aus Mexiko kommt.  

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Scheiben TK-Fischfilet (z. B. Kabeljau; à ca. 100 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Habanero Chili-Flocken. Beliebig
  • 1 Limette oder 1 kleine unbehandelte Zitrone
  • 4 EL neutrales Öl
  • 1 Bund Koriander
  • Öl für die Form

So einfach geht es:

  1. Eine ofenfeste Form mit Öl einfetten, gefrorene Fischfilets hineinlegen. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern.
  2. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit den Frühlingszwiebeln mischen und zusammen mit dem Habanero Flocken, über den Fisch streuen.
  3. Limette oder Zitrone heiß waschen, trockenreiben, in dünne Scheiben schneiden und diese obenauf legen. Das Öl darüber träufeln. Die Fischfilets im heißen Ofen (Mitte) 20 Min. braten, nach der Hälfte der Garzeit wenden. Koriandergrün abbrausen, trockenschütteln, hacken und zum Servieren obenauf streuen.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.