Grillen wie in Mexiko (Fleisch marinieren mit Bier)

In Mexiko wird auch sehr gerne gegrillt, besonders beliebt ist das Rindfleisch in Bier-Marinade. Dazu werden Frühlingszwiebeln zusammen mit „Nopales“ (Kaktusblätter) gegrillt. Das Ganze wird mit Tortillas, Salsa und Guacamole serviert! 🙂 Die „Guac“ Rezept kennt ihr bereits aus unserem Blog, dieses Mal teilen wir mit euch die mexikanische Bier-Marinade.  

Für dieses Rezept kann man jede Biersorte verwenden, es empfiehlt sich jedoch besonders, eine dunkle Sorte zu wählen. Die anderen Zutaten sind: Zitronensaft, Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer, Senf, etwas Knoblauch und für den besonderen Pepp YOLOTL Salsa de Jalapeño oder  Salsa de Habanero. Das Fleisch muss nur zwei Stunden mariniert werden und nach den zwei Stunden kann man wie gewohnt grillen.

Übrigens, die gleiche Marinade, könnt ihr auch für Tofu verwenden! 🙂

So einfach geht es:  

1. Fleisch in einen großen Behälter, in den die gesamte Marinade passen kann, geben.  

2. Zitronensaft, gehacktes Knoblauch, Salz, Pfeffer, Senf und YOLOTL Salsa gut mischen und das Fleisch damit einreiben, danach Bier dazugeben.

3. Frühlingszwiebeln als ganze Stücke mit dem Fleisch in die Marinade geben  

4. Behälter bedecken und mindestens zwei Stunden marinieren lassen.  

5. Grill vorbereiten. Kleiner Tipp: Zwiebel auf dem Grill einreiben  

6. Fleisch wie gewoht grillen. „Guac“ und  Salsa nicht vergessen. Die sind nämlich die beste Begleitung