Rezept: Roter Schnapper mit Garnelen a la Diabla

Roter Schnapper Fisch a la Diabla mit Habanero

Fisch & Habanero: Diabolisch lecker.

Heute zeigen wir Euch, wie ihr in nur 20 Minuten ein super leckeres Fischgericht zaubert. Mit der Salsa de Habenero könnt ihr dem Ganzen einen besonderen Kick geben – von dezent bis feurig scharf – it’s up to you!

Spartipp: Statt des relativ teuren Red Snapper sind leckere Alternativen z.B. Rotbarsch, Zander, Goldbrasse.

Zutaten für 4 Personen
4 Filets Roter Schnapper je ca. 100g
250g Garnelen
1 Limette
2 EL Mayonaise
1 TL Senf
1½ EL  Meersalz
4 Lorbeerblätter
1 TL Thymian
3 TL  YOLOTL Salsa de Habanero
300 g passierte Tomaten
4 Blätter Alufolie je ca. 40cm lang

 

Zubereitung

  1. Mayonaise, Senf, ½ EL Meersalz und der Saft einer halben Limette mischen. Die Hälfte der Mischung gleichmäßig je auf der Mitte der 4 Alufolienstücke verteilen. Dazu je ein Lorbeerblatt und eine Prise Thymian. Ein Fischfilet auf jedes Stück Alufolie legen. Den Rest Mischung auf den Filets verteilen.
  2. 300g passierte Tomaten mit der YOLOTL Salsa de Habanero und dem restlichen Meersalz in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Hälfte der Sauce auf die Fischfilets verteilen. Die Garnelen mit dem Rest der Sauce vermengen und ca. 10 min einziehen lassen. Dann eingelegte Garnelen auf den Filets verteilen.
  3. Fischfilets mit Garnelen mögl. luftdicht mit Alufolie umwickeln und von allen Seiten gut verschließen.
  4. Verschlossene Alufolien in eine Pfanne geben und von beiden Seiten je ca. 8 Min erhitzen (bis sich die Alufolie dehnt).
  5. Restliche Limette in Scheiben schneiden, „Alufolien-Pakete“ auf Teller geben und oben öffnen, mit Limette garnieren und dazu Salat und Reis reichen.

Das war’s – Buen Provecho!!!